Energieeffizienz Beratung

Die Industrie ist im Bereich Nachhaltigkeit und Energieeffizienz immer stärker gefordert. Pumpensysteme gelten dabei als Schlüsselprodukte, weil sie ein immenses Einsparpotential an Energie und Kosten bergen. CP hat dies bereits 1999 erkannt, gehandelt und deshalb bei energiesparenden Pumpensystemen eine Vorreiterrolle übernommen.

In den letzten Jahren haben wir zahlreiche Pumpensysteme kontinuierlich hydraulisch optimiert. Damit konnte deren Effizienz um bis zu 30 Prozent gesteigert werden. CP setzt sich weltweit konsequent für eine nachhaltige Produktion in der Industrie ein. Unsere Kundschaft profitiert von umfassenden Lösungen, die langfristig Kosten und CO2-Emissionen senken.

Das Thema der Energieeffizienz muss dabei immer unter Berücksichtigung aller Bereiche von Pumpensystemen bzw. Anlagen betrachtet werden. Pumpen sind immer Teil eines grösseren Systems, dabei können bedeutende Einsparungen und Optimierungen insbesondere bei der Auslegung bzw. Planung von solchen Systemen erzielt werden (z.B. bei der Auslegung von Rohrleitungssystemen oder bei der Definierung des Pumpenbetriebspunktes) sowie über die Wahl von energieeffizienten Motoren und Antriebssystemen (z.B. drehzahlgesteuerter Antrieb).

Selbstverständlich steuern auch die Pumpen selber einen wichtigen Teil zum Thema Energieeffizienz bei, in diesem Zusammenhang liegt bei CP Pumpen der Fokus auf folgenden Themen:

  • Optimale, auf den Betriebspunkt abgestimmte Pumpenselektion: Mit einer grossen Produktepalette haben wir bei CP die Möglichkeit, optimal abgestimmte – und damit energieeffiziente – Pumpen für unterschiedlichste Betriebsbedingungen zu selektieren. Dabei wird der Laufraddurchmesser bei der Auslegung so bestimmt, dass der gewünschte Betriebspunkt genau erreicht wird.

  • Energieeffiziente Laufräder und Pumpen: Die bei CP Pumpen verwendeten Laufräder und Pumpen wurden seit 1999 kontinuierlich hydraulisch optimiert um einen möglichst hohen Wirkungsgrad zu erzielen. Abhängig von der verwendeten Hydraulik werden mittlerweile Wirkungsgrade bis zu 86% erreicht.

  • Wahl von energieeffizienten Spalttöpfen: Bei Magnetkupplungspumpen mit einem metallischen Spalttopf werden in diesem Wirbelstromverluste induziert (aufgrund der elektrischen Leitfähigkeit des Metalls). Diese können insbesondere bei grösseren Pumpen einen bedeutenden Anteil an der benötigten Gesamtleistung haben. Mittels einer geeigneten Materialwahl für den Spalttopf können Wirbelstromverluste stark reduziert bzw. komplett eliminiert werden. Daher bietet CP Spalttöpfe in verschiedensten Materialien an, darunter auch Kunststoff, Keramik und Titan. Häufig wird übersehen, dass mit einem energieeffizienten Spalttopf nicht nur die Betriebskosten (Energiekosten) reduziert werden, sondern vielfach kann dadurch auch ein kleinerer und damit günstigerer Motor selektiert werden.

  • Einfache, einzigartige und kompakte Bauart der CP-Pumpen: Die MKP Laufräder von CP Pumpen rotieren um eine stationäre Achse, die in das Gehäuse integriert ist. Damit sind die Laufräder zentral und mit nur einem einzigen Gleitlager gelagert, es braucht keine rotierende Welle und auch kein zweites Gleitlager. Dies reduziert die Zahl der Einzelteile und macht die Pumpen auch aus dieser Sicht nachhaltig und energieeffizient.

cleaner pumps, cleaner planet: Wir sind überzeugt, dass sich nachhaltiges Forschen, Denken und Handeln jederzeit für alle Partner auszahlt.

Khalil F 005 min

Abteilungsleiter Verkauf

Khalil Fallah

Tel: +41 62 746 85 73

khalil.fallah@cp-pumps.com