Kreiselpumpen, die sich für Ihre Medien erwärmen

Manche Flüssigkeiten benötigen eine gewisse Wärme um förderfähig zu bleiben. Dazu gehört auch Schwefel; nur darf er weder zu heiss, noch zu kalt werden. Für solche Anwendungen ist also eine optimale Wärmeverteilung gefragt.

Die magnetgekuppelten Kreiselpumpen von CP Pumpen eigenen sich bestens für Herausforderungen wie die Förderung von flüssigem Schwefel als Schmelze. Wird Schwefel zu kalt, härtet er ein und kann nicht wieder verflüssigt werden. Wird er zu heiss, passiert das Gleiche. Für eine laufende Anlage kann dies verheerende Folgen haben.

Üblicherweise werden bei Kreiselpumpen nur Teile der Kammer erwärmt. Anders bei CP Pumpen: Unsere magnetgekuppelten Kreiselpumpen beheizen die ganze Kammer. Wie wir die Beheizung sicherstellen? Indem wir die ganze Pumpe mit dem Heizmantel überziehen. Sogar in den schwer zugänglichen hinteren Bereichen – beim Laufrad oder dem Rotor – kann so eine gleichmässige Wärmeverteilung erreicht werden.

Die gleichmässige Wärmeverteilung lässt sich nachprüfen: Erfahren Sie mehr zu den Überwachungsmöglichkeiten im Bereich Zubehör.

Sie suchen einen erfahrenen Partner, um Ihre Anlage zuverlässig am Laufen zu halten? CP Pumpen steht als Schweizer Pumpenhersteller mit Expertise und Leidenschaft bereit. Kontaktieren Sie uns.

PIC MKP MB 006 300dpi TBS Besser

Pumpenkatalog

Entdecken Sie die optimale Kreiselpumpe für Ihre Förderaufgabe