Ohne Leckage ist der Fisch sicher! Sichere Pumpentechnik von CP Pump Systems wurde live demonstriert an der Pumps & Valves 2021 in Zürich!

Von 17. bis 18. November 2021 fand die Leitmesse der Schweiz «PUMPS & VALVES» in Zürich statt und bot gemeinsam mit den Fachmessen Maintenance und Aqua die Plattform um Produkte, Dienstleistungen und Innovationen für die gesamte Branche zu präsentieren. Es war ein schönes Erlebnis, nach langer Messepause, endlich wieder Kunden und Interessenten persönlich und vor Ort im Messeumfeld über CP-Pumpen zu informieren.

Erfolgreiches Messe-Resümee
Insgesamt haben über 3000 Fachbesucher und Entscheider an zwei Tagen die Messe besucht. Dutzende davon erlebten an unserem CP Pump Systems Messetand die Live-Demo zum Thema «Sichere Pumpentechnik – zum Schutz von Menschen, Umwelt und Investition» oder konnten im Solution Center das umfangreichere Referat, vorgetragen von Samuel Zumstein, CP Pump Systems Gebietsverkaufsleiter Deutschschweiz, Tessin und Österreich, zum Thema Pumpen-Sicherheit und -Überwachung anhören.

Dank Schweizer Expertise mit Sicherheit im Fluss!
Für den Fisch ist es sonnenklar, die Leckage darf nicht sein! Für Sie als Pumpenbetreiber auch und für uns als Pumpenhersteller ebenso: Eine Leckage oder ein Ausfall von Pumpen haben gravierende Folgen und können Mensch, Tier und unsere Umwelt schädigen.

Magnetkupplungspumpen von CP sind dicht, damit Mensch, Umwelt und Ihre Prozesse sicher sind. Herausfordernde, gefährliche oder aggressive Flüssigkeiten erfordern Qualität, Expertise und Sicherheit. CP konzipiert ihre MKP Pumpenreihe nach diesem Credo: Mehrfache Sicherheit dank MKP Sicherheits- und Überwachungsfeatures.

Sicherheits- und Überwachungsfeatures von CP Pump Systems für eine fliessende Produktion

1) Primärabdichtung: "technisch dicht": weder Tropfleckage noch gasförmige Emissionen. Alle Magnetkupplungspumpen von CP weisen eine primäre Dichthülle auf (Spalttopf), die "erste Barriere".

2) Sekundärabdichtung: Erhöhte Produktions- und Sicherheitsanforderungen werden neu durch die Sekundärdichtung "zweite Barriere" abgedeckt.

3) Thermoelement: Durch eine Überwachung der Temperaturveränderung am Spalttopf können ausserordentliche Betriebszustände frühzeitig und sehr schnell erkannt werden. Mensch und Produktion sind sicher!

4) Liquiphant: Falls aus irgendwelchen Gründen Flüssigkeit austreten sollte, erkennt der Flüssigkeitsdetektor dies schnell und sichert ab!

5) Manometer: Bildet sich nach einem Austritt Gas in der Pumpenlaterne, und ändern sich die Druckverhältnisse, sorgt das Manometer für eine sichere Anzeige.

Wir liefern Ihnen CP-Pumpen weltweit – besuchen Sie den digitalen CP Showroom!

Für weitere Informationen, melden sie sich gerne bei Ihrem Gebietsverkaufsleiter. CP-Pumpen werden ausschliesslich in der Schweiz hergestellt und weltweit vertrieben.